Unsere Demokratie ist kurzsichtig: Eine Brille für unsere Demokratie!

Deliberation

von Jonathan M. Hoffmann Politiker*innen orientieren sich an der nächsten Wahl, Wähler*innen wollen kurzfristige Vorteile, die Medien fokussieren sich auf aktuelle Ereignisse und Gefahren, während Unternehmen in Quartalslogiken operieren.[1] Diagnose: Unsere Demokratie ist kurzsichtig. Chancen und Gefahren, die in der Ferne liegen, wirken unscharf, werden unterschätzt oder ganz übersehen. Angesichts von Herausforderungen wie dem Klimawandel …

weiterlesen →

Umdenken für eine zukunftsfähige Politik!

SRzG begrüßt Vorschläge des Sachverständigenrates für Umweltfragen für die Einrichtung eines Generationengerechtigkeits-Rates Obwohl die verheerenden Auswirkungen der Klimakrise schon lange bekannt sind, unternimmt die Politik bisher zu wenig, um dieser entgegenzuwirken. Dabei hängt es von den heute ergriffenen oder unterlassenen Maßnahmen ab, welchen Planeten wir zukünftigen Generationen überlassen. Die Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen …

weiterlesen →

Auf dem neuesten Stand: Positionspapier Nachwuchsquoten

Die SRzG hat ihr Positionspapier „Nachwuchsquoten in Parteien und Parlamenten“ überarbeitet und aktualisiert. Anlass war die exzellente Qualität der Einreichungen für den Generationengerechtigkeits-Preis 2017/18 zum Thema „Wie Parteien und Gewerkschaften für junge Menschen attraktiv werden können?“ und die Arbeit an der Intergenerational Justice Review 2-2018 zum selben Thema. Dieses und weitere Positionpapiere finden Sie hier …

weiterlesen →

SRzG fordert drei Minister*innen unter 35 Jahren in der nächsten Bundesregierung

Die deutsche Politik ist veraltet. Bundeskabinett, Bundestagsabgeordnete und Parteispitzen, sie alle haben ein auffällig hohes Durchschnittsalter. Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey fühlen sich in der Konsequenz mehr als 80 Prozent der 18- bis 29-Jährigen in der Politik nicht ausreichend vertreten. „Insgesamt sind junge Menschen heute kaum noch in der Politik repräsentiert. Weder in der …

weiterlesen →

Wahlbeteiligung bei der U18-Wahl steigt

In einer Woche wird ganz Deutschland gewählt haben. Unter-18-Jährige durften schon vergangenen Freitag wählen – bei der symbolischen U18-Wahl. Das Ergebnis ist Ausdruck der politischen Stimmung bei allen, die bei der Bundestagswahl am 24. September noch nicht wählen dürfen – weil sie zu jung sind. An der U-18 Wahl beteiligte sich die SRzG als Wahllokal. …

weiterlesen →

Wir haben die Wahl! #Wahlflashmob

Demokratie funktioniert nicht ohne Wähler. Jede Stimme zählt, denn am 24. September wird über die zukünftige Politik entschieden. Die SRzG ermutigt alle Wähler*innen, gerade aber Erst-Jungwähler, bei der Bundestagswahl ihre Stimme abzugeben. Wieso? Weil die 9,4 Millionen 18-30-jährigen Deutschen besonders selten wählen gehen und damit die Älteren entscheiden, welchen Kurs die Politik in den nächsten …

weiterlesen →

Wir wollen wählen!

Im deutschen Grundgesetz ist verankert, dass alle Macht vom Volke ausgeht. Die unmittelbare Möglichkeit, dese Macht auszuüben sind Wahlen. Am 24. September ist Bundestagswahl in Deutschland. Das ist eine der wichtigsten Wahlen im Land. Es wird das Parlament gewählt, das für vier Jahre neue Gesetze erlässt. Das Parlament, das den oder die Bundeskanzler*in wählt und …

weiterlesen →

Wie generationengerecht sind die deutschen Parteien?

Im April 2017 stellte die SRzG ihren 11-Punkte-Plan für generationengerechte Parteien vor. Wie die etablierten deutschen Parteien die Altersstruktur ihrer Mitglieder wahrnehmen, inwiefern sie Handlungsbedarf sehen, um junge Mitglieder an sich zu binden und welche Maßnahmen dafür ins Leben gerufen wurden können Sie nun in einem SRzG-Bericht lesen, der die Stellungnahmen der Parteien zum 11-Punkte-Plan …

weiterlesen →

U18-Wahl – SRzG-Büro ist Wahllokal

Die SRzG setzt sich dafür ein, dass auch Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren wählen dürfen. Leider ist dies in Deutschland zur Zeit noch nicht möglich. Damit politisch interessierte Kinder und Jugendliche ihre Stimme trotzdem laut und sichtbar ausdrücken können, nimmt die SRzG als eines von zahlreichen bundesweiten Wahllokalen an der U18-Wahl der nächsten Bundestagswahl, …

weiterlesen →

Frischekur für die Parteien

Am Sonntag, den 28. Mai 2017 stellte die SRzG in den ARD Tagesthemen ihren Elf-Punkte-Plan für generationengerechte Parteien vor. Den Beitrag können Sie hier anschauen oder hier nachlesen. Einen Beitrag über den 11-Punkte-Plan bei Deutschlandfunk nova finden Sie hier. Denn 11-Punkte-Plan für generationengerechte Parteien der SRzG können Sie hier nachlesen.

weiterlesen →