Nutzen heute, Kosten morgen – SRzG kürt generationenungerechtestes Gesetz

Die Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen (SRzG) prämierte am Dienstag die „Rente mit 63“ mit dem Legislativpreis in der Kategorie „Ungerechtechtes Gesetz für nachrückende Generationen“. Die Jury des Legislativpreises kam zu dem Schluss, dass mit dem milliardenteuren Rentengesetz fast ausschließlich Männer der Jahrgänge 1953-63 profitieren, die bereits über die höchsten Alterseinkommen der Republik verfügen …

weiterlesen →

Call for Papers: 6. Demografie-Preis „Generationengerechtigkeit messen“

Sie interessieren sich für sozialstaatliche Generationengerechtigkeit und möchten ein interessantes Unterthema in einem wissenschaftlichen Aufsatz beleuchten? Dann nehmen Sie an unserem Demografie-Preis teil und sichern Sie sich eine Chance auf bis zu 10.000 € Preisgeld! Im Jahr 2017 vergibt die SRzG zum 6. Mal den Demografie-Preis, dieses Jahr zum Thema „Generationengerechtigkeit messen“: Zwar hat in …

weiterlesen →