Deutschland – Auf dem Weg in die Gerontokratie?

von Florian Bauer, SRzG-Praktikant Deutschland wird immer älter und damit auch seine Wähler. Waren bei der Bundestagswahl 1990 noch 27% der Wahlberechtigten 60 Jahre und älter, so waren es bei der Bundestagswahl 2017 schon 36% – Tendenz steigend. Dies hat gravierende Auswirkungen auf das politische System in Deutschland, zahlreiche Wissenschaftler*innen sehen Deutschland auf dem Weg …

weiterlesen →

Deutschlands Politikbetrieb sieht alt aus

Wie eine echte Verjüngung gelingen kann Was sagt es über die deutsche Parteiendemokratie aus, wenn nach Angela Merkels angekündigtem Rückzug über eine Verjüngung der Parteispitze in der CDU diskutiert wird und gleichzeitig ein 62-Jähriger zum neuen Hoffnungsträger wird? Oder wenn es erst die Visionen eines 71-jährigen SPD-Politikers braucht, um das Thema Verjüngung auf den Radar …

weiterlesen →