SRzG-Wahlprüfsteine für die Europawahl 2024

Am 9. Juni ist es für uns wieder so weit, ein neues EU-Parlament wird gewählt. Durch diese Wahl können die EU-Bürger:innen die europäische Politik entscheidend mitbestimmen. Denn das Parlament gestaltet die EU-Gesetze mit, ebenso den Haushalt der Europäischen Union und es kontrolliert außerdem die anderen EU-Organe. Um herauszufinden, wie die in Deutschland kandidierenden Parteien die …

weiterlesen →

Machtgefälle zwischen Kindern und Erwachsenen und wie man diesen begegnen könnte

Beitrag von Hannah Fisch, Praktikantin bei der SRzG. „Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich“ so Art. 3 (1) des Grundgesetzes. Dass es hierbei nicht lediglich um die Gleichstellung von Frauen und Männern geht, wird gerne übersehen. Das Kind findet erst in Artikel 6 des Grundgesetzes Anklang; in der Unterordnung gegenüber den Eltern, die über …

weiterlesen →

FridaysForFuture-Jugendliche fechten Bundestagswahl an – SRzG unterstützt

von Wolfgang Gründinger, SRzG-Botschafter. Bei der Bundestagswahl 2021 galt ein Mindestalter von 18 Jahren, um mitwählen zu können. Weil sie nicht wahlberechtigt waren, haben zwei junge Mitglieder von Fridays for Future die Bundestagswahl angefochten. Am 13.10.2021 reichten Franziska Wessel und Linus Steinmetz, beide 17 Jahre alt, einen offiziellen Wahleinspruch beim zuständigen Wahlprüfungsausschuss des Deutschen Bundestags …

weiterlesen →