Auf einen Blick

Hier finden alles, was Sie über uns wissen sollten im Schnellüberblick: Wofür wir stehen, Was wir fordern, Unsere Positionen, Unser Medienecho

weiterlesen →

Offener Brief: Generationengerechtigkeit braucht fossilfreie Finanzen

Offener Brief: Mit klimaschädlichen Aktiengeschäften setzt der Bund die Zukunft der Jugend aufs Spiel und bringt die Altersvorsorge für Bundesbeamte in Gefahr. Generationengerechtigkeit braucht fossilfreie Finanzen. Die SRzG und ein „Bündnis der Generationen“ unterstützt den Offenen Brief an die Bundespolitik:   Sehr geehrte Mitglieder der Regierungsfraktionen im Deutschen Bundestag, Sehr geehrte Minister*innen im Klimakabinett, Pensionen …

weiterlesen →

#YouthRising und das Beharren auf einen Platz am Tisch

von Thomas Betten (Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen) und Patrick Kohl (Klimadelegation e.V.) Es ist 18.30 Uhr auf der UN-Klimakonferenz SB50 in Bonn und die Menge wird langsam überschaubarer. Aber einige sind noch nicht bereit, aufzuhören, da es „5 vor 12“ für unser Klima ist. Die Veranstaltung #YouthRising präsentiert einige der aktivsten Jugendnetzwerke, insbesondere …

weiterlesen →

Handlungsbedarf für die deutsche Regierung! Breites Bündnis deutscher Jugend-NGOs trägt internationale Klimaproteste in die UN-Klimaverhandlungen

Die Wissenschaft schlägt Alarm: Erstmals Temperaturen über 30°C in der Arktis, Hitzewelle in Indien, der aktuelle CO2- Gehalt in der Atmosphäre ist höher als alle Werte der letzten 10 Millionen Jahre. Hagelfall, Starkregen und schwere Stürme in Deutschland. Klimawandel bedingte Extremwetterereignisse nehmen in ihrer Häufigkeit und Intensität spürbar zu. Vor diesem Hintergrund finden derzeit die …

weiterlesen →

Es wird Zeit, die Jungen endlich ernst zu nehmen

Die Ergebnisse der Europawahlen haben eindrucksvoll gezeigt: die Parteien müssen die Jungen endlich ernst nehmen. Während bei der Bundestagswahl die Jüngeren und die Älteren ein ähnliches Wahlergebnis erzielt haben, haben bei der Europawahl vor allem die Volksparteien viele Jüngere Wähler*innen verloren. „Diese Wahl hat gezeigt, dass die Parteien sich schnell den jungen Wähler*innen widmen müssen. …

weiterlesen →

Generationengerechtigkeit voraus? Die Wahlprüfsteine zur Europawahl 2019

41 Parteien und politische Vereinigungen treten in Deutschland zur Wahl zum Europäischen Parlament an. Wie wollen sie dafür sorgen, dass die Politik in der Europäischen Union auch an übermorgen denkt und zukunftsorientiert ist? Wie stehen sie zu Themen wie Klima, Bildung, Wohnen oder Wahlalter? Die SRzG hat 9 von ihnen um die Beantwortung der Wahlprüfsteine gebeten.

weiterlesen →

Generationengerechte Klimapolitik – Positionspapier

Die drohende Klimakrise ist ein Nebenprodukt der übermäßigen Nutzung der Erde durch den Menschen seit Beginn der industriellen Revolution. Sie ist getrieben von Eigeninteressen und kurzfristigem Denken und hat schwerwiegende langfristige Folgen. Und sie ist vor allem eins: Ein humanitäres, nationales und ökologisches Sicherheitsrisiko für alle heute lebenden Menschen und zukünftige Generationen und eine Frage …

weiterlesen →

Wahlrechtshürden nicht nur für Betreute abbauen!

Im Bundestag wurde vor kurzem der Antrag „Für die Einführung eines inklusiven Wahlrechts“ der Koalitionsfraktionen angenommen und dadurch der Kreis der Wahlberechtigten erweitert. Zu Beginn dieser Woche entschied das Bundesverfassungsgericht, dass die Neuregelung bereits für die anstehende Europa-Wahl in Kraft treten soll. Allerdings bleibt weiterhin einer wichtigen Gruppe von Deutschen die Mitsprache in der Politik …

weiterlesen →

Dürfen wir vorstellen? Die Blog Week „Mentale Gesundheit“ der IF und SRzG – Post 1

To mark the beginning of a week of IF blogs on the subject of young people and mental health, IF’s Senior Researcher David Kingman explains what we have in store for our readers. It’s Time to Talk Day on Thursday 7 February, a campaign run by the Time to Change social movement which is designed …

weiterlesen →

COP24: Zukunftsgerechter Klimaschutz geht anders! Absage an junge und zukünftige Generationen

Am Ende des Klimagipfels tanzte der COP-Präsident auf dem Tisch und die Delegierten feierten, als hätten sie das Allheilmittel für die Klimakrise gefunden. Wir, die jungen Menschen, schütteln den Kopf. Für junge und zukünftige Generationen gibt das Ergebnis des UN-Klimagipfels (COP24) nur wenig Anlass zur Freude. Das in Katowice verabschiedete Regelbuch ist nicht ambitioniert genug, …

weiterlesen →