„No one is safe until everyone is safe“: Seuchen als Gefahr für Generationengerechtigkeit

Die Corona-Pandemie zeigt uns gerade, dass eine Krankheit die Welt in Atem halten kann. Und sie macht deutlich, wie wichtig es ist, auf künftige Krankheitsausbrüche besser vorbereitet zu sein. Denn die Bekämpfung von Seuchen ist nicht nur für die heute lebende Menschheit notwendig, sondern auch aus der Perspektive der Generationengerechtigkeit essenziell. Das lehrt uns die …

weiterlesen →

Kranke(n)Pfleger*in während COVID-19

von Sophie Neuendorf, SRzG-Botschafterin Mein Name ist Sophie Neuendorf und bin seit 2018 Gesundheits-, und Krankenpflegeschülerin an der Universitätsklinik Heidelberg. In der heutigen Zeit habe ich mehr als Verständnis, wenn jemand sagt, er möchte als junger Mensch nicht in die Pflege gehen und dort die nächsten Jahre verbringen. Mit achtzehn Jahren entschied ich mich trotzdem …

weiterlesen →

Wie die Corona-Pandemie unseren Alltag auf den Kopf stellt und unsere Zukunft verändern wird

Die Corona-Krise stellt uns vor lange nicht dagewesene – für die meisten von uns sogar noch nie dagewesene – gesellschaftliche, wirtschaftliche und politische Herausforderungen. Um eine weitere Ausbreitung zu verhindern, andere Menschen zu schützen und das Gesundheitssystem vor dem Kollaps zu bewahren, wurden bzw. werden individuelle (Bewegungs-)Freiheiten eingeschränkt. Jede*r einzelne von uns ist nun gefragt …

weiterlesen →