„No one is safe until everyone is safe“: Seuchen als Gefahr für Generationengerechtigkeit

Die Corona-Pandemie zeigt uns gerade, dass eine Krankheit die Welt in Atem halten kann. Und sie macht deutlich, wie wichtig es ist, auf künftige Krankheitsausbrüche besser vorbereitet zu sein. Denn die Bekämpfung von Seuchen ist nicht nur für die heute lebende Menschheit notwendig, sondern auch aus der Perspektive der Generationengerechtigkeit essenziell. Das lehrt uns die …

weiterlesen →