Sondierungsergebnis: Verwaltung des Status Quo statt Aufbruchssignal

Das Sondierungsergebnis von CDU/CSU und SPD weckt keine Hoffnung auf einen Aufbruch in ein moderneres, generationengerechteres Deutschland und Europa. Laut Präambel des Berichts wollen sich die potenziellen Koalitionäre mutige Ziele für die nächsten vier Jahre setzen. „Tatsächlich erinnert das Sondierungspapier stark an den Wahlkampf beider Parteien: In weiten Teilen Verwaltung des Status Quo anstelle mutiger …

weiterlesen →

Generationengerechtigkeits-Preis 2017/18 – Jetzt bewerben!

Europaweit kämpfen Parteien und Gewerkschaften mit sinkenden Mitgliederzahlen. Dieser generelle Rückgang scheint die jüngeren Jahrgänge verhältnismäßig mehr zu betreffen—nicht weil sie verstärkt austreten, sondern weil sie seltener in Parteien und Gewerkschaften eintreten. Die Folgen sind ein Altersproblem und eine ungerechte Verteilung politischen Einflusses zwischen den lebenden Generationen. Im internationalen Vergleich finden sich aber auch Erfolgsgeschichten. …

weiterlesen →

Das sind die Sieger des Demografie-Preises 2016/17

Der Demografie-Preis 2016/17 befasste sich mit dem Thema „Generationengerechtigkeit messen“ bzw. „Measuring Intergenerational Justice“. Im Mittelpunkt stand die Frage, wie Generationengerechtigkeit anhand geeigneter Maßzahlen und Indizes gemessen werden kann. Die eingereichten Wettbewerbsbeiträge befassten sich mit den Möglichkeiten und Herausforderungen der Messung von Generationengerechtigkeit. Zwar hat in den letzten Jahren das Interesse, Lebensqualität und Wohlbefinden allgemein …

weiterlesen →

Climate action – Act now!

Im Rahmen der UN-Klimakonferenz COP23 in Bonn richtete die SRzG am 14.11.2017 eine Pressekonferenz aus. Die jungen Delegierten der SRzG und des Jugendbündnis Zukunftsenergie berichteten über den Jugendaustach mit Fidschi, die Dringlichkeit aktiven Klimaschutzes und stellten den offenen Brief an die Verhandler der Sondierungsgespräche vor. Um auf diese Forderungen aufmerksam zu machen brachten die Jugenddelegierten …

weiterlesen →

Klimaversprechen halten!! Offener Brief an die Jamaika-Verhandler

Die COP23 findet in diesem Jahr in Bonn unter fidschianischer Präsidentschaft statt. Der Klimawandel hat schon jetzt drastische Auswirkungen auf das Leben der Menschen auf Fidschi / das wurde uns bei unserem Deutschland-Fidschi-Jugendaustausch im Vorfeld der UN-Klimakonferenz in aller Deutlichkeit vor Augen geführt. Umso mehr ist Fidschi darauf angewiesen, dass die Weltgemeinschaft mehr unternimmt, um …

weiterlesen →

Fidschi und der Kampf gegen den Klimawandel

Für viele Menschen bedeutet Klimawandel den Kampf ums Überleben. Wie der Klimawandel das Leben und den Alltag in Fidschi prägt, davon haben die jungen Umweltaktivist*innen des Jugendaustauschs Deutschland-Fidschi bei ihrem einwöchigen Aufenthalt auf den Fidschi-Inseln selbst ein Bild machen können. Was die Teilnehmer*innen erlebt haben, können Sie auf dem Blog des Jugendaustauschs nachlesen. SRzG-Vorstandsvorsitzende Anna …

weiterlesen →

Jugendaustausch Deutschland-Fidschi in vollem Gang

Bereits am 21. August haben wir über den Jugendaustausch Deutschland-Fidschi berichtet. Seither hat sich einiges getan: Der Austausch ist, mithilfe der Finanzierung des Bundesumweltministeriums, in vollem Gange! Der Jugendaustausch Fidschi-Deutschland zielt darauf ab, den Austausch von Jugendlichen und jungen Erwachsenen bezüglich Klimaschutzmaßnahmen über Ländergrenzen hinweg zu fördern. Er wird von der Stiftung für die Rechte …

weiterlesen →

Wahlbeteiligung bei der U18-Wahl steigt

In einer Woche wird ganz Deutschland gewählt haben. Unter-18-Jährige durften schon vergangenen Freitag wählen – bei der symbolischen U18-Wahl. Das Ergebnis ist Ausdruck der politischen Stimmung bei allen, die bei der Bundestagswahl am 24. September noch nicht wählen dürfen – weil sie zu jung sind. An der U-18 Wahl beteiligte sich die SRzG als Wahllokal. …

weiterlesen →

Wir haben die Wahl! #Wahlflashmob

Demokratie funktioniert nicht ohne Wähler. Jede Stimme zählt, denn am 24. September wird über die zukünftige Politik entschieden. Die SRzG ermutigt alle Wähler*innen, gerade aber Erst-Jungwähler, bei der Bundestagswahl ihre Stimme abzugeben. Wieso? Weil die 9,4 Millionen 18-30-jährigen Deutschen besonders selten wählen gehen und damit die Älteren entscheiden, welchen Kurs die Politik in den nächsten …

weiterlesen →

Wir wollen wählen!

Im deutschen Grundgesetz ist verankert, dass alle Macht vom Volke ausgeht. Die unmittelbare Möglichkeit, dese Macht auszuüben sind Wahlen. Am 24. September ist Bundestagswahl in Deutschland. Das ist eine der wichtigsten Wahlen im Land. Es wird das Parlament gewählt, das für vier Jahre neue Gesetze erlässt. Das Parlament, das den oder die Bundeskanzler*in wählt und …

weiterlesen →