Netzpolitik: Wir brauchen einen Neuanfang

Ob beim Datenschutz, der Digitalwirtschaft oder Big Data: Debatten um die Netzpolitik sind in Deutschland oft angstgetrieben. Das muss sich ändern, meint Yannick Haan von der Stiftung Generationengerechtigkeit. Gastbeitrag im Tagesspiegel vom 19.1.2015. Im Jahr 2009 kündigte die damalige Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen an, dass die Bundesregierung die Einführung von Stoppschildern gegen Kinderpornographie im Internet …

weiterlesen →

Gute Vorsätze der politischen Art

Anlässlich des Jahreswechsels präsentiert uns Martin Speer von der Stiftung Generationengerechtigkeit seine 7+1 Ideen für ein friedlicheres, kommunikativeres und zukunftsorientiertes Zusammenleben im nächsten Jahr. Gastbeitrag veröffentlicht in The European Wir blicken auf ein politisch turbulentes Jahr zurück. Zeit, dass wir innehalten und uns, Betrachter und Gestalter politischer Ideen, für das Jahr 2015 einige gute Vorsätze …

weiterlesen →

UN Climate Conference in Lima: Update on Intergenerational Equity

At the UN Climate Conference in Lima 2014 (COP20), the Foundation for the Rights of Future Generations gave a press briefing on intergenerational equity. Die SRzG entsandte im Dezember 2014 drei Delegierte unter Leitung von SRzG-Botschafterin Anna Halbig zum UN-Klimagipfel in Lima, Peru. Die Delegation setzte sich bei den offiziellen Länderdelegationen für ein nachhaltiges und …

weiterlesen →

Statt heißer Luft diesmal Fortschritte beim Klimagipfel!

„Freiwillige Beiträge zum Klimaschutz reichen nicht, um den Klimawandel nachhaltig zu bekämpfen. Nur mit einem Vertrag, der für alle Staaten rechtlich verbindlich ist, kann die 2°C-Grenze eingehalten werden“, sagt Anna Halbig aus Anlass des Starts des 20. UN-Klimagipfels in Lima. Die SRzG ist mit einer Delegation vor Ort vertreten. Um im Jahr 2015 ein neues …

weiterlesen →

SRzG fordert: Statt heißer Luft diesmal Fortschritte beim Klimagipfel!

„Freiwillige Beiträge zum Klimaschutz reichen nicht, um den Klimawandel nachhaltig zu bekämpfen. Nur mit einem Vertrag, der für alle Staaten rechtlich verbindlich ist, kann die 2°C-Grenze eingehalten werden“, sagt Anna Halbig, die als Botschafterin der SRzG am Klimagipfel teilnimmt. Um im Jahr 2015 ein neues weltweites Klimaabkommen verabschieden zu können, müssen sich die Staaten auf …

weiterlesen →

„Wir sind der Satan unter den Generationen“

Karrieregeile, selbstsüchtige Hedonisten – von wegen. Wir machen Politik, sagt Diana Kinnert von der Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen. Nur anders als früher. Aber eines bleibt weiter wichtig. Ein Gastkommentar von Diana Kinnert im Tagesspiegel Unsere Generation ist politikverdrossen, politikmüde und unpolitisch. Wir sind eine Garde ignoranter Egoisten. Selbstsüchtig und rücksichtslos, karrieregeil und hedonistisch. …

weiterlesen →

SRzG fordert größeres politisches Engagement junger Menschen

SRzG Botschafter Martin Speer kritisiert die junge Generation und fordert die jungen Menschen zu mehr politischem Engagement auf. Mit ihrem mangelnden Engagement schadet sich die junge Generation vor allem selbst. Obwohl die junge Generation die Folgen des demografischen Wandels am intensivsten und längsten spüren wird, ist die heutige junge Generation unpolitischer denn je. „In einer …

weiterlesen →

Desinteresse an Politik: „Wir sind bequem“

Deutschlands Studenten sind zu unpolitisch, heißt es. Was sagt die Generation Merkel dazu? Martin Speer, 28, fürchtet: „Wir entmachten uns selbst.“ Ein Kommentar für SPIEGEL ONLINE Seit 20 Jahren gab es keine so unpolitische Studentengeneration wie heute. Dafür zahlen wir Jungen einen hohen Preis, gesellschaftlich und persönlich. In einer alternden Gesellschaft wie der Deutschen ist …

weiterlesen →

„Finanzbranche dachte bei Riester-Rente oft an eigenen Profit“

Private Altersvorsorge kontrovers diskutiert: Wolfgang Gründinger, Sprecher der Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen, im Bloginterview bei fairr.de fairr.de: Du bist Sprecher der Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen. Wie kam es dazu? Vor etwa zehn Jahren bin ich zufällig im Internet auf die Stiftung gestoßen und fand mich in den Positionen sehr gut wieder. …

weiterlesen →