SRzG fordert fünfjährige Legislaturperiode auf Bundesebene

Deutschland wählt alle vier Jahre auf Bundes-, alle fünf auf Landesebene, in 16 Bundesländern und immer zu unterschiedlichen Zeitpunkten. Das macht durchschnittlich mehr als drei große Wahlen pro Jahr. Die Europa- und Kommunalwahlen sind dabei gar nicht berücksichtigt. Allein 2014 finden in Deutschland 15 große und kleine Wahltermine statt. Die Politik befindet sich im Dauerwahlkampf …

weiterlesen →

Generationenbilanzen: Sinn und Grenzen

Der Finanzausschuss des Landtags von Schleswig-Holstein berät aktuell über eine mögliche Einführung von Generationenbilanzen (Drucksache 18/1048). Im Rahmen dieser Beratung wurde die SRzG gebeten, eine Stellungnahme zu diesem Thema zu veröffentlichen und konkret neun Fragen zu beantworten. Die Stellungnahme zum Sinn und zu den Grenzen von Generationenbilanzen finden Sie hier als PDF.

weiterlesen →

„Junge haben keine Lobby“

Junge haben keine Lobby, meint Wolfgang Gründinger von der Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen. Ein Beispiel: die Rentenreform. Interview in der Berliner Morgenpost, 31.5.2014 Berliner Morgenpost: Gerade hat der Bundestag eine Rentenreform beschlossen – ein schwarzer Tag für junge Beitragszahler? Wolfgang Gründinger (Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen): Ein schwarzer Tag ist zu viel gesagt, aber …

weiterlesen →

Warum auch Kinder eine Stimme brauchen

Besteht die Gefahr, dass Deutschland eine Rentnerdemokratie wird? Wolfgang Gründinger von der Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen denkt genau das: “Jugendliche kommen in der Politik kaum vor”, sagt er im Interview mit der Rhein-Zeitung vom 17.5.2014. Herr Gründinger, Sie setzen sich dafür ein, dass schon Kinder wählen dürfen. Warum? Im Grundgesetz steht: Alle Staatsgewalt geht …

weiterlesen →

Wahlaltersgrenze: Kinder und Jugendliche planen Verfassungsklage

Der Bundestag hat die Wahlbeschwerde von neun Kindern und Jugendlichen abgewiesen, die sie gemeinsam mit der Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen eingereicht hatten. Sie beklagen, dass jungen Menschen die Teilnahme an der Bundestagswahl aufgrund ihres Alters verwehrt bleibe und dies die Grundsätze von Demokratie, Volkssouveränität und Generationengerechtigkeit verletze. Die Initiatoren der Kampagne „Wir wollen …

weiterlesen →

SRzG verleiht den Legislativ-Preis für generationengerechte Gesetze

Am 8. April 2014 ab 18:00 Uhr, vergibt die Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen (SRzG) den Legislativpreis für generationengerechte Gesetze. Die Preisverleihung findet in den Räumlichkeiten der HUMBOLDT-VIADRINA School of Governance in Berlin statt. Durch die Kooperation mit der Hochschule ist die Preisverleihung in den Plenumstrialog zur Energiewende der HUMBOLDT-VIADRINA School of Governance eingebettet. …

weiterlesen →

Rentenpaket: Online-Petition gestartet

Nach der ersten Lesung des Gesetzes für das “Rentenpaket” im Bundestag hat die Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen zusammen mit dem Bundesverband Junger Unternehmer eine Online-Petition gestartet. Wolfgang Gründinger, Sprecher der Stiftung, erklärt dazu: „Die Rente mit 63 ist ein Geschenk an die Babyboomer. Die Jungen müssen noch mehr in die Rentenkasse einzahlen, bekommen …

weiterlesen →

Renten für die Babyboomer

In der Union gibt es Widerstand gegen die Rente mit 63. Doch die CDU-gewollte Mütterrente ist nicht weniger problematisch. Gegen Altersarmut hilft beides nicht. Ein Kommentar von Wolfgang Gründinger, Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen, auf  ZEIT Online, 7.4.2014 Das Rentenpaket lässt das Rentenniveau noch stärker schrumpfen als das ohnehin schon der Fall ist. Denn die …

weiterlesen →

„Die neuen Alten – für immer jung?“

4. April 2014Am 4. April 2014 war SRzG-Sprecher Wolfgang Gründinger zu Gast in der Sendung „Nachtcafe“ vom SWR. In der Sendung mit dem Thema „Die neuen Alten – für immer jung?“ diskutierte Wolfgang Gründinger mit anderen Gästen über das Thema Alter und Generationengerechtigkeit. Sie können die komplette Sendung in der SWR-Mediathek anschauen.

weiterlesen →